Zwei sich völlig entgegen gesetzte Prinzipien erzeugen ein neues Drittes! Die Synthese!

Es sind die zwei gleichstarken Prinzipien Yin und Yang die sich immer wieder (seit Jahrtausenden) bekriegen.

Das derzeitige System ist Yang orientiert. Es ist ausgerichtet auf das Jenseits. Seine unbewusste Seite schafft alle Grausamkeiten gegen das Leben.

In einem yin-System, ausgerichtet auf das materielle Leben haben Gruppenzugehörigkeiten die Macht. Seine unbewusste Seite ist die Gleichmacherei, der mangelnde Fortschritt.

Um einmal zu verdeutlichen wie diese beiden Prinzipien wirken, möchte ich ein Beispiel bringen:

die Energie Barmherzigkeit / Mitgefühl und dieselbe Energie Gerechtigkeit.

Gerechtigkeit und Barmherzigkeit

  • sind zwei Seiten / Wege, die Ordnung in einer Gemeinschaft herstellen
  • schließen sich gegenseitig aus und
  • zeigen sich völlig differenziert in der materiellen Welt je nach dem in welchem System wir gerade leben.

Wenn das Handeln der Menschen auf das Jenseits ausgerichtet ist, benötigt es die Energie von Barmherzigkeit. Wer Mitgefühl mit dem anderen zeigt, hat ein gutes Gewissen, bekommt von den anderen Menschen deren gute Gefühle gespiegelt.

Wenn das Handeln der Menschen auf das Jenseits ausgerichtet ist, gibt es keine Gerechtigkeit. Denn die soll ja erst im Jenseits erfahren werden.

Wenn das Handeln der Menschen auf das Materielle Leben bezogen ist, wird eine „Handlungs-Basis“ der Schutz vor Ungerechtigkeit sein. Wenn etwas Gerecht ist braucht es keine Barmherzigkeit, es ist gerecht.

Barmherzigkeit

  • kann nicht gefordert werden,
  • sie wird geschenkt!,
  • ist eine emotionale Angelegenheit,
  • führt zu Grausamkeit, bei Ausschluß

Gerechtigkeit

  • kann klar gewogen, gemessen, eingeteilt werden,
  • ist eine rationale Idee, und
  • führt zu Willkür, Lobbyismus wenn ein Falscher König / Richter ist bzw.
  • sich die Führung nicht entwickelt.

Der Weg, der individuellen Auflösung des Unbewussten zeigt sich in der Übernahme von Verantwortung gegenüber den eigenen Taten. Ist diese Übernahme nicht möglich, so werden die guten, wünschenswerten Verhaltensweisen in den Unbewussten Speicher verdrängt. Und die schlechten nicht gewünschten Verhaltensweisen zeigen sich!

Wenn in einer Gesellschaft Grausamkeit und Lobbyismus nicht als Basis der Handlung sondern als Norm auftritt, ist das System die Ursache!

Das neue Prinzip der Synthese, das Bewusstsein der Liebe geht einen anderen Weg.

Advertisements