Es ist das größte auf der Erde

das Geschäft mit der Angst!

Besitz:

Grundbesitz

  • Italien: über 500.000 ha Ackerland
  • Deutschland: Mit 8,25 Milliarden qm größter privater Grundbesitzer
  • Spanien: ca. 20 % aller Felder
  • Portugal: ca. 20 % aller Felder
  • Argentinien: ca. 20 % aller Felder
  • England: ca. 100.000 ha
  • USA: über 1.100.000 ha Ackerland;
  • Weiden und Wälder sind nicht mitgerechnet
143.200.000.000,- €
Immobilien

größter Immobilienbesitzer Wert allein in Rom (160.000 Milliarden) Besitzer von über 2500 vermieteten Palästen

61.100.000.000,- €
Kapitalvermögen

und Gold (Aufstellung von 1952 im Wert von 3.500.000.000 Euro)

87.900.000.000,- €
Diakonie / Caritas 66.100.000.000,- €
Stiftungen 53.400.000.000,- €
Ordensgemeinschaften 37.300.000.000,- €
Versicherungen 25.000.000.000,- €
Siedlungswerke 17.700.000.000,- €
Kirchenausstattung 2.700.000.000,- €
Hilfs- und Missionswerke 600.000.000,- €
Konfessionelle Verbände 400.000.000,- €
Medienunternehmen 400.000.000,- €
Ferienstätten 200.000.000,- €
Sonstiges 800.000.000,- €
INSGESAMT 501.800.000.000,- €

Der Reichtum der Kirchen (nach C. Frerk)

Beginn des Unternehmens:

zwischen dem 2. und 3. Jahrhundert

Alles begann damit, dass ganz allmählich die Hausmeister und Kassenwarte der Institutionen= Urgemeinden die Macht übernommen haben. Denn die Presbyter (Ältesten) und die Episkopoi (Aufseher) – also die Priester und die Bischöfe, wie sie bis heute heißen – waren die Kassenverwalter und Organisatoren der Veranstaltungen. Und diese ehrenamtlichen Tätigkeiten wurden plötzlich zu Hauptberufen, deren Amtsträger erst mal an sich selbst dachten. Sie legten z.B. fest, dass der Bischof für sich ¼ sämtlicher Einnahmen bekam – genau soviel wie sämtliche Armen der Gemeinde zusammen. Und im Grunde ist diese Regelung bis heute so geblieben.

Ja, Sie lesen richtig!
Die Steuerzahler bezahlen die kirchlichen Würdenträger, nicht die Kirche!

Steuern und andere Einnahmen:

Carsten Frerk

Finanzen und Vermögen der Kirchen in Deutschland


Finanzen und Vermögen der Kirchen
Inhaltsverzeichnis – PDF

Auszug aus dem Kapitel Kirchenfinanzen – PDF

Da kommt dieser Reichtum her:

Es nützt niemand wenn sie sich aufregen. Die Kirche ist das weltgrößte Unternehmen, das seinen Besitz nur und ausschließlich durch Lüge und Gewalt erworben hat.

Sparren Sie sich die Nerven und steigen Sie aus!

Beginnen Sie erst einmal durch zu atmen. Fragen Sie sich nach welcher Moral (Gewissen / Zugehörigkeit) Sie in der Zukunft handeln wollen. Lesen Sie erst mal gesunde geistige Literatur! Wenn Sie sich verändern,  braucht das niemand zu wissen. Sie entscheiden!

Wir sind nicht an einer neuen Kirche, Religion oder dgl. interessiert. Wir unterstützen Sie gerne auf IHREM Weg zu Frieden und Heilung.

Es nützt niemand, wenn Sie Schuldzuweisungen projizieren, sich ärgern oder …. Fangen Sie an nach innen zu hören, zu empfinden!

Es geht darum einen Weg zu finden, IHREN Weg, der zu Frieden und Heilung führt. Innen und Aussen, damit SIE in Gerechtigkeit und Barmherzigkeit leben können.

Wir bieten dazu den Weg zum Herzbewusstsein an, eine Schule der Bewusstheit . Damit SIE entscheiden können.

Advertisements